INENCO   05446
INSTITUTO DE INVESTIGACIONES EN ENERGIA NO CONVENCIONAL
Unidad Ejecutora - UE
congresos y reuniones científicas
Título:
Solarenergienutzung in Argentinien ? Chancen und Hindernisse ? Ein Erfahrungsbericht
Autor/es:
FLORES LARSEN SILVANA; ERNST W.; RATKA A.
Lugar:
Kloster Banz, Bad Staffelstein
Reunión:
Simposio; 26 Symposium Thermische Solarenergie; 2016
Institución organizadora:
OTTI Training Seminare Tagungen
Resumen:
In Deutschland werden zur Zeit ca. 11% der Primärenergie über erneuerbare Energien bereitgestellt. Dabei entfallen bis zu 1,3% der Primärenergie auf Solarenergie. Dies ist der Status in einem Industrieland. Was darf man vor diesem Hintergrund von einem Schwellenland wie Argentinien erwarten? Das Solarenergieangebot in Argentinien ist deutlich höher als in Deutschland. Darüber hinaus ist die zeitliche Abweichung zwischen sommerlichem Angebot und winterlicher Nachfrage in Argentinien deutlich schwächer ausgeprägt als in Deutschland. Dies stellt einen entscheidenden Vorteil Argentiniens dar.
rds']